Der Tag danach

Ist das kalt heute. So lange es noch nicht regnet und die Sicht noch gut ist auf zum Monument.
Nach 311 Stufen und Herzklabastern konnten wir dann einen Blick von oben auf London werfen.
Wie klein doch die mittelalterlichen Gebäude sind, im Gegensatz zu den modernen.

Monument
Nach einem kurzen Schauer schlenderten wir am Themseufer entlang.
Mit der Tube ging es dann kurz vor Toresschluss ins British Museum, um zumindest einen Blick auf den Rosettastone zu erhaschen.
Den Abschluss des Abends bildete eine Stadtrundfahrt in einem offenen Doppeldecker.