Hongkong (24.04.-25.04.)

Es war sehr angenehm ganz entspannt die Rückreise antreten zu können,  ein ruhiges Frühstück und eine entspannte Fahrt von
20 km bis zum Flughafen.

Das Einchecken, die üblichen Kontrollen, alles war in kürzester Zeit erledigt. Selbst ein kurzer Schnack mit der Ausreisebehördevertreterin war drin.

Der Flug von Cairns nach Hongkong verlief unspektakulär. Auch die Einreiseformalitäten waren schnell erledigt. Erst beim Transfer zum Hotel kam Hektik auf, bitte kommen Sie hierher, bleiben sie hier stehen,… Als ob man schwer von Begriff ist.

Am Transferschalter erhielten wir unsere Unterlagen, es war sogar wieder eine Stadtrundfahrt dabei.

Im Hotel dann wieder eine Ernüchterung, wir sollen bereits um 12.00 auschecken, bei Hotelabholung um 19.00. Wir konnten die Auscheckzeit auf 14.00 verlängern, was aber für die Stadtrundfahrt nicht reicht.

Beim Zimmer dann wieder eine Überraschung: eine 2 Zimmersuite mit Blick auf Hongkong über den Hafen. Das hätten wir auf der Hinreise haben müssen. Dann hätten wir die Symphony of lights direkt vom Zimmer aus sehen können.